FANDOM



Armee von Quel'thalas
Banner.png
Zugehörigkeit: Quel'thalas
Ansprechpartner: Kommandant Keravel Feuerzorn , Leutnant Faloen Flammenwacht
Schwerpunkt: Militärisch/ Wache
Einsatzgebiet: Silbermond - Quel'thalas
Rassenbeschränkung: Highelfmale.gifHighelffemale.gif
Klassenbeschränkung: Krieger, Priester, Paladin
Forum: http://sonnenklinge.forumieren.net/


Einleitung

Die Armee Quel'thalas dient im Allgemeinen dem Schutz und der Sicherung der Grenzen des Königreichs Quel'thalas und auch dessen Bürgern; im Gegenzug zu den Waldläufern besteht die Armee zumeist aus Nahkämpfern die mit Schwerter, Gleven und schwereren Rüstungen ausgerüstet sind. Wie bei den Quel'dorei üblich ist die Ausbildung eher auf Qualität, denn auch Quantität gerichtet und somit im Vergleich zu anderen Völkern als elitär zu beschreiben.

Das RP

Wachen RP

Ob nun Personen wegen verdächtigem Verhalten, oder weil sie auf Grund von Tatsachen gesucht werden inhaftiert, befragt, untersucht werden müssen – die Armee Quel'thalas übernimmt diese Positionen, da sie die Wachen stellen, welche sich um die innere Sicherheit kümmern und ihr Glaube an die Herrschaft des Hauses Sonnenwanderer sie zu einer der loyalsten Truppen macht, die es gibt. Gleichwohl müssen die Wachen auch außerhalb der Städte und Siedlungen für Sicherheit sorgen, sodass Reisende auf den langen Wegen zwischen diesen sich vor Übergriffen von Banditen nicht fürchten müssen. Ebenso wie die Armee auch für die Eskortierung von Magistern und Adligen zuständig ist.


Trainings RP

Mit der großen Lebenserwartung eines Quel'dorei ist das beständige Training auch ein Zeichen des beständigen Verlangen nach Perfektion und Meisterschaft und so endet es nie und selbst alt eingesessene Veteranen widmen sich diesem sehr intensiv.


Einsatz RP

Als einer der drei Exekutiven des Königreichs ist die Armee auch bei großen Kämpfen an den Grenzen der Elfenländer beteiligt und doch niemals allein, so ist das Zusammenspiel aller Exekutiven notwendig und auch dies soll über diese Gilde gefördert werden, sodass sie als Bindeglied zwischen Weltenwanderern, Waldläufern & Magistern stehen.

Aufgaben

Die Soldaten der Armee von Quel'thalas sorgen hauptsächlich für Recht und Ordnung innerhalb der Stadt und der Siedlungen von Quel’thalas. Zudem helfen sie auch bei Außeneinsätzen , um das Land zu schützen und zu verteidigen. Das heißt: Die Soldaten/Wachen patrouillieren innerhalb der Stadtmauern und innerhalb des Immersangwaldes und greifen ein, sollte es Probleme geben. Darüber hinaus können sich Bürger (die es sich leisten können) an die Armee wenden, wenn sie Geleitschutz auf Reisen, einen "Bodyguard" auch innerhalb der Stadt oder auch eine Überwachung einer Veranstaltung wünschen. Auch Verbrechen können bei den Wachen angezeigt werden. In diesem Falle ermittelt die Armee und verhaftet gegebenenfalls Täter oder suchen verschwundene Personen. Gibt es Konflikte zwischen Bürgern, können die Soldaten/Wachen zwecks Vermittlung und Schlichtung hinzugezogen werden.

Natürlich werden die Soldaten der Armee auch zu Außeneinsätzen im Kriegsfall und zur Verteidigung des Landes eingesetzt. Daher wird eine möglichst enge Zusammenarbeit mit den Waldläufern gewünscht und gefördert werden, nicht zuletzt auch, da die Stadtwacheneinheit vom Rang her unter den Waldläufern stehen dürfte. .

Ziele:
IC:
Aufrechterhaltung der Ordnung & Gesetzte des Königreichs Quel'thalas Schutz der Bürger des Königreichs Quel'thalas Schutz, Festigung & Eroberung, Befriedung von Gebieten im Namen Quel'thalas

OOC:
Entwicklung, Förderung von Militär RP Zusammenarbeit mit Magister, Weltenwanderern, Bürgern Silbermonds Möglichkeit zum Zusammenspiel mit Verbrechern, um so weiteres RP zu fördern

Truppengattungen/Spezialisierungen

Das Volk der Quel'dorei ist ein Volk, welches Wert auf Perfektion legt. Daher ist es unabdingbar, dass dieser Perfektionsgedanke auch in der gemeinen Armee von Quel'thalas wiederzufinden ist. Es gibt vier verschiedene Gattungen, zu welcher sich Rekruten entschließen können. Zudem gibt es eine Spezialisierung, welche als Sondereinheit zu sehen ist und somit einer gesonderten Aufnahmeprüfung unterzogen werden.

Als erste Spezialisierung gibt es die Quel'bael (hohen Wächter). Sind der Wall, welche die Feinde zurück halten und nicht passieren lassen. Mit einer Plattenrüstung, sowie Schild und Schwert ist diese Gattung eine reine defensiv orientierte Gattung.

In der zweiten Reihe stehen die Quel'fera (hohen Kämpfer), die Schlächter der Armee. In zweiter Reihe, mit ebenso einer Plattenrüstung und mit einem zweihändigem Schwert schmettern sie die Gegner nieder.

An den Flanken befinden sich die Quel'ean (hohen Reiter) mit Speer/Lanze, sowie mit Schild und Schwert oder auch einem Zweihänder bewaffnet,die die Feinde aus den Flanken, sowie die Flüchtenden aufreiben.

Als letzte Spezialisierung kommen die Quel'ethal (hohen Heiler), die nicht nur mit der Macht der arkanen Magie selbst größte Verletzungen wieder verheilen lassen können. Zudem bedienen sie sich herkömmlichen Methoden und beispielsweise kleinere Verletztungen zu versorgen.

Die Sondereinheit nennen sich Quel'duavel (die hohen Sichelklingen/ die hohen Gleven). Es sind meist leicht gerüstete Soldaten mit jeweils zwei symmetrischen Gleven. Ihre Aufgabe ist es, Heiler oder Offiziere im Kampf schnell zu beseitigen. Sich als Quel'duavel ausbilden zu lassen, sollte nur unter einer ebenso spezifischen Aufnahmeprüfung gestattet werden – denn durch ihre leichte Rüstung und hinzukommend die offensiv gerichteten Gleven ist dort das Sterberisiko entsprechend höher. Nur ausgewählte Bewerber können hier aufgenommen werden!


Eine direkte Zuordnung zu den Gattungen erfolgt meist erst mit der Beförderung zum Gefreiten, doch kann sich ein Rekrut im Vorfeld auf seine gewünschte Gattung vorbereiten.

Hierarchie

Ränge

Die verwendeten Rangbezeichnungen sind dafür gewählt um einen einheitliche Struktur des ehemaligen Allianzmilitärs mit darzustellen und auch das sowohl die Menschen, als auch die Elfen sich in ihren Bezeichnungen der Militärränge gegenseitig beeinflusst haben. OOC: Es ist nicht nachvollziehbar das sich bestimmte Ränge beim Militär der Elfen eine 'elfische' Bezeichnung besitzen; dazu gibt es keine Quellenangaben und i. d.R sind die Bezeichnungen in WoW dafür sprechend das sie die gleichen Ränge besitzen.

Offiziere:
Offiziere sind die Befehlshaber der Armee und unterstehen selbst lediglich dem Militärrat Silbermonds und dem König, von ihnen aus werden die Befehle erteilt

  • Kommandant
  • Leutnant


Unteroffiziere:
Unteroffiziere sind das Bindeglied zwischen den Offizieren und den Mannschaften sie selbst besitzen eine eingeschränkte Befehlsgewalt und dienen zur detaillierten Umsetzung der Befehle der Offiziere.

  • Fähnrich
  • Feldwebel


Mannschaften:
Mannschaften sie tragen die Hauptlast der Aufgaben und besitzen keine Befehlsgewalt. Sie dienen loyal und pflichtbewusst ihrem König, Land und stellen somit das Rückgrat der Armee Quel'thalas.

  • Obergefreiter
  • Gefreiter
  • Rekrut
    • Rekruten stellen kein vollwertiges Mitglied der Armee dar, sie sind Anwärter auf einen Posten innerhalb dieser und müssen sich am Ende eine Probezeit ( 4 Wochen) bewiesen haben dazu gehören zu dürfen.


Vorgesetzte

  • Genrealitätsrat
    Der Genrealitätsrat ist sowohl IC als auch OOC die Gildenleitung und kann somit jedem Soldaten Befehle erteilen, welchen Folge geleistet werden muss. Diese Position sollte sich grundsätzlich in GM-Hand befinden, um so Missbrauch einer so hohen Stelle auszuschließen.
  • Adlige
    Die Adligen Silbermonds können oft einem Soldaten gewisse Befehle erteilen, haben nominell aber nur sehr begrenzten Bestimmungsrahmen bzw. Bestimmungsbefugnisse und diese rühren auch eher auf ihre sozialen Status her als auf einen tatsächlichen Befehlsrang. Sie befinden sich nicht vollkommen außerhalb der Gesetze, aber jeder Soldat sollte vorsichtig mit ihnen sein und ihnen Respekt entgegenbringen.
  • Magister
    Die Magister können oft bis immer den Soldaten einige Befehle erteilen. Dabei ist es egal, ob jener die Befehle ausführen, weitergeben oder weiterleiten soll. Auch ist es dann egal, ob der Soldat selbst hier nicht vollkommene, beziehungsweise direkte Befehlsgewalt innehält. Denn als höchste Kaste innerhalb der elfischen Gesellschaft sind sie mit der Synode nur noch dem König und dem Großmagister verpflichtet.

Rekrutierung

Um rekrutiert zu werden meldest du dich beim Leutnant der Armee ( in der Kaserne ), oder alternativ beim Rekrutierungsbeauftragten der Armee. Du solltest jedoch zumindest eine gewisse Ahnung haben, auf was du dich einlässt. Notfalls kannst du auch einfach vorher ein klärendes Gespräch führen, ob die Gilde überhaupt etwas für dich ist. So wird neben dem Gespräch wohl auch eine Aufnahmeprüfung stattfinden, die über die Aufnahme entscheidet.

Mitglieder

Offiziere

Highelfmale.gifKeravel Feuerzorn - Kommandant

Highelfmale.gifFaloen Flammenwacht - Leutnant

Unteroffiziere

Soldaten/Wachen

Highelfmale.gifBragolhen Sonnenklinge - Obergefreiter

Highelfmale.gifVynis Shu'rana - Obergefreiter

Highelfmale.gifVamir Windesweh - Rekrut

Heiler

Events

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki